Behinderung und Entwicklungs­zusammen­arbeit e.V.

Monika Girls High School in Bagrot, Pakistan

Dank des Engagements für die Monika Girls High School Europapreis-Sieger! Schülerinnen und Schüler nehmen den Europapreis entegegen, unter ihnen zwei Rollstuhlfahrer. Die Schülerinnen und Schüler der Berufsbildenden Schule der Heinrich-Haus gGmbh in Neuwied (BBS) unterstützen seit 2011 die Monika Girls High School. bezev unterstützt sie bei ihren Spendenaktionen, zum Beispiel mit der Wanderausstellung "Entwicklung ist für alle da".

Das Land Rheinland-Pfalz hat die BBS nun mit dem Europapreis 2015 ausgezeichnet. „Die Schülerinnen und Schüler der Heinrich-Haus-Schule zeigen damit, dass sie aktiv für die besonderen Belange von Menschen mit Behinderung eintreten und sich nicht auf eine Rolle als Empfänger von Unterstützung reduzieren lassen wollen“, betonte Staatssekretärin Heike Heike Raab bei der Überreichung des Preises in Höhe von 1.500 Euro in Mainz.
Das Preisgeld wollen die Schülerinnen und Schüler der Monika Girls High School spenden.

bezev gratuliert der BBS sehr herzlich zum Preis und dankt allen Beteiligten für Ihr Engagement!

Zur Pressemeldung der Landes Rheinland-Pfalz

Spenden sie hier online für die Monika Girls High School

Monika Girls High School Pakistan

Monika Girls High School Pakistan

Schülerinnen und Schüler gehören zu den Besten

Im letzten Jahr haben wir damit begonnen, Kinder mit Behinderung zu unterrichten. In diesem Jahr habe sie zum ersten Mal an den allgemeinen Jahresexamen teilgenommen und gehörten dabei zu den Besten!

Als nächsten Schritt auf dem Weg zur inklusiven Beschulung wollen wir erreichen, dass die Klasse in die Räume einer nahegelegenen regulären Schule umziehen kann.

Monika Schneid besuchte im Juni 2014 das Projekt und berichtet über diese Erfolge und Herausforderungen:

"Unser kleines Versuchsprojekt aus dem vergangenen Jahr, die Beschulung gehörgeschädigter Kinder zeigt erste Erfolge. Zwei der drei Schüler und eine Schülerin haben im Frühjahr ihr Jahresexamen der zweiten Klasse an der staatlichen Mädchenschule am Ort abgelegt. Die Drei haben Bestnoten erreicht und die Regelschülerinnen abgehängt! Lehrerin Nabila, selbst gehörlos, ist unsagbar stolz auf dieses Ergebnis, die Drei ebenso. Wir hoffen, dass dieses Ergebnis Schule macht. Gemeinsam mit einigen Lehrern bemühen wir uns darum, dass die Zwergklasse nach den Sommerferien in die Räume der nahegelegenen Schule umziehen kann. Bisher findet der Unterricht abseits der Schulpfade in einem Privatraum im Dorf Farfui statt.

Lehrerin Nabila hat ihre SchülerInnen vor einigen Monaten mit einer Schuluniform ausgestattet. Sie legt großen Wert darauf, dass die kleine Klasse als Schule wahrgenommen wird. Ihre Schützlinge ebenfalls.
Unser Angebot zur Beschulung benachteiligter Kinder in drei weiteren Dörfern trägt noch keine Früchte. Hier fanden sich auf Dauer keine geeigneten Lehrkräfte, in einem so kleinen Tal wie Bagrot ist dies tatsächlich eine große Herausforderung. Und auch von Seiten der Gemeinschaft und Eltern war die Unterstützung bisher eher gering. Das gute Beispiel im Dorf Farfui kann hier zu einer veränderten Wahrnehmung beitragen. Unsere Kontaktpersonen in Bagrot bemühen sich um mehr Öffentlichkeit für die Belange benachteiligter Kinder. Für die kleine Gruppe der Gehörgeschädigten ist dies bereits erfolgreich geschehen."
Monika Schneid, Juni 2014

Zwei Mädchen aus der Monika Girls High School

Zwei Mädchen aus der Monika Girls High School

Über die Monika Girls High School

Zwei Mädchen aus der Monika Girls High School

In dem Hochgebirgstal ‚Bagrot‘ am Rande des Himalaya-Gebirges in Nordpakistan leben ca. 9.000 Menschen. Ihre Haupterwerbsquellen sind Ackerbau und Viehzucht. Die Infrastruktur ist wegen der schlecht zugänglichen Lage stark unterentwickelt. Erst seit zehn Jahren ist das Tal zeitweise mit Strom versorgt.

Die Berufsbildende Schule in Neuwied

Schülerinnen und Schüler der Berufsbildenden Schule der Heinrich-Haus gGmbh in Neuwied (BBS)

Die Berufsbildende Schule der Heinrich-Haus gGmbh in Neuwied ist eine Berufsschule für junge Menschen mit Behinderung. Die Schülerinnen und Schüler unterstützen die Monika Girls High School, indem sie z.B. bei Schulfesten und Kuchenverkäufen Spenden sammeln oder mit eigenen Ausstellungen über die Schule und das Land Pakistan informieren.

Tolle Aktion: Abschlussklasse sammelt 1.600 € für Monika Girls High School

Vernissage im Schloss Engers in Neuwied

Mit einem außergewöhnlichen Abschlussprojekt haben Schülerinnen und Schüler des Ausbildungsganges Heilerziehungspflege an der Alice-Salomon-Schule in Linz mehr als 1.600 € für die Monika Girls High School gesammelt.