Behinderung und Entwicklungs­zusammen­arbeit e.V.

Infos für Ehemalige

Wenn du bereits im Ausland warst und nun nach Möglichkeiten suchst Dich als Ehemalige oder Ehemaliger zu engagieren, dann findest du hier mehr Informationen.

Mittlerweile gibt es mehrere Generationen von ehemaligen Freiwilligen, die in Projekten von und für Menschen mit Behinderung aktiv waren. Viele eint die Motivation und der Wille, sich nach den intensiven Erfahrungen im Ausland auch in Deutschland gesellschaftlich zu engagieren und sich über die eigenen Erfahrungen auszutauschen.

Folgende Möglichkeiten gibt es bei bezev, um nach Deinem Freiwilligendienst aktiv zu werden:

Du hast einen inklusiven Freiwilligendienst absolviert?
Dann kannst Du Dich in der Gruppe "People for Inclusion" austauschen, vernetzen und engagieren. Die Gruppe trifft sich drei Mal im Jahr. 

Du kannst Dich in den Verteiler für Rückkehrendenarbeit eintragen lassen. Dann bekommst Du relevante Infos, Veranstaltungsankündigungen oder Stellenausschreibungen immer direkt in Dein Postfach.

Über diesen Verteiler suchen wir auch regelmäßig Honorarkräfte mit und ohne Beeinträchtigung für Veranstaltungen, die wir durchführen. Hier ist Dein Engagement gefragt.

Unten findest Du mehr Informationen zu den Angeboten.

Wir freuen uns auf Dein Engagement!

Ansprechpartnerin Rückkehrendenarbeit:
Jelena Auracher
Email: auracher@bezev.de
Telefon: 0201-1788963

M.E. / pixelio.de

M.E. / pixelio.de

Herzliche Einladung zum 4. Treffen der People for Inclusion

Wir freuen uns über neue Mitglieder.

Zurück aus deinem Freiwilligendienst und nun? Wir von den People for Inclusion laden dich herzlich zu unserem nächsten Treffen vom 02.11.- 04.11.2018 ein.

Dokumentation zu "Aus aller Welt - in Aktion vor Ort"

Aus aller Welt in Aktion vor Ort 2017/2018: Das inklusive Fortbildungsprogramm von bezev für rückgekehrte weltwärts-Freiwillige

Unsere inklusive Fortbildungsreihe "Aus aller Welt-in Aktion vor Ort" fand von Dezember 2017 bis September 2018 statt.

People for Inclusion: 3.Treffen fand in Frankfurt statt

Gruppenfoto vom dritten Treffen in Frankfurt/Main

Seit September 2017 trifft sich eine Gruppe von ehemaligen Freiwilligen mit Beeinträchtigung, die einen inklusiven weltwärts-Freiwilligendienst absolviert haben. Sei dabei, bei den weltwärts People for Inclusion!

Andere Möglichkeiten von Rückkehrendenengagement

Es gibt zahlreiche andere Möglichkeiten, wie Du als ehemalige/r Freiwillige/r aktiv werden kannst. Hier findest Du ein paar Ideen und Kontakte.

Interkultureller Austausch Ghana-NRW

Die Rückkehrerinnen Lena und Ina mit ihren ehemaligen Kolleginnen aus Ghana

Die zwei Rückkehrerinnen, Ina und Lena, haben es geschafft, mit Förderung von weltwärts ihre ehemaligen Kolleginnen aus der Einsatzstelle in Ghana nach Deutschland einzuladen.