Behinderung und Entwicklungs­zusammen­arbeit e.V.

Workshop & Netzwerktreffen für Entsendeorganisationen

Das Kompetenzzentrum organisiert regelmäßige Treffen zu unterschiedlichen Themen rund um inklusives Auslandsengagement, sodass sich interessierte Akteure vernetzen können.

Veranstaltungsankündigung

Netzwerktreffen zum Thema inklusive Zielgruppenansprache für Beratungsstellen und Entsendeorganisationen

Für viele interessierte Organisationen, die im Bereich Jugendmobilität beraten und entsenden, stellt es häufig eine große Hürde dar die Zielgruppe (jugendliche) Menschen mit Beeinträchtigung/Behinderung überhaupt zu erreichen. Die regulären Orte und Formate der Zielgruppenansprache zu bedienen, ist meist nicht ausreichend. Deshalb möchten wir gerne ein Netzwerktreffen organisieren, das zwei wichtige Akteursgruppen zusammenbringt:

  1. Organisationen der Mobilitätsberatung/Entsendeorganisationen in Formaten des Auslandsengagements (Freiwilligendienste, Workcamps, Jugendbegegnungen etc.)
  2. Beratungsstellen für Menschen mit Beeinträchtigung/Behinderung (zum Beispiel von Selbstvertretungs- und Interessenvertretungsorganisationen)

Wenn Sie sich also zu einer der beiden Gruppen zählen und Interesse am Thema inklusive Zielgruppenansprache für ein Auslandsengagement haben, freuen wir uns, wenn Sie teilnehmen!

Das Netzwerktreffen wird wahrscheinlich in NRW stattfinden. Je nachdem wo wir günstige Räume finden und wie viele Teilnehmende aus welchen Städten kommen. Deshalb geben Sie bei Ihrer Rückmeldung doch auch bitte einen Ort an.

Die Terminoptionen sind: 25.09, 26.09 oder 27.09.2018

Bitte tragen Sie Ihre Terminpräferenz in folgender Doodle-Umfrage ein: https://doodle.com/poll/8ngk4n44q49qpqm4

Um Rückmeldung wird bis spätestens 03.09.2018 gebeten.

Rückmeldungen und Fragen gerne an Frau Franziska Koch unter koch@bezev.de

Gemeinsam mehr erreichen!

Gemeinsam mehr erreichen!

Netzwerktreffen: "Inklusion im Auslandsengagement - organisatorisch und finanziell sicherstellen"

Beim Netzwerktreffen in Düsseldorf trafen sich viele unterschiedliche Träger.

Am 13. August 2018 organisierte bezev ein Netzwerktreffen zu dem Thema wie Inklusion im Auslandsengagement organisatorisch und finanziell sichergestellt werden kann. Das Treffen fand im Jugendhaus Düsseldorf statt.

Netzwerktreffen "Inklusion im Auslandsengagement - organisatorisch und finanziell sicherstellen"

Anmeldungen sind nun möglich!

2. Projektbeirat

Am 17.04.2018 tagte der Projektbeirat des Modellprojekts "Teilhabe fördern: Inklusion im Auslandsengagement" zum zweiten Mal - auf Einladung des UN-Volunteer-Programms - im Langen Eugen in Bonn.

Netzwerktreffen inklusiver Freiwilligendienst

Einige Teilnehmende beim Netzwerktreffen am 13.12.2017.

Am 13. Dezember 2017 traf sich ein Netzwerk an Personen in Köln. Die Personen interessieren sich für das Thema Freiwilligen-Dienst für Menschen mit Behinderung im Ausland.

Netzwerktreffen inklusive Öffentlichkeitsarbeit

Angebote des Auslandsengagements inklusiv zu gestalten, ist eine wichtige Aufgabe, denn alle Menschen - mit und ohne Beeinträchtigung - sollen die Möglichkeit haben die Erfahrung eines Auslandsaufenthalts zu machen!

Am 16.10.2017 fand zum ersten Mal ein Netzwerktreffen im Rahmen des Projekts "Teilhabe fördern: Inklusion im Auslandsengagement" zum Thema "inklusive Zielgruppenansprache und Öffentlichkeitsarbeit" in Bonn statt.

1. Projektbeirat

Der Projektbeirat des Modellprojekts

Am 25.09.2017 tagte zum ersten Mal der Projektbeirat des Modellprojekts "Teilhabe fördern: Inklusion im Auslandsengagement", welcher den Verlauf des Projekts von bezev wesentlich mitbestimmen wird.