Behinderung und Entwicklungs­zusammen­arbeit e.V.

Netzwerktreffen inklusive Zielgruppenansprache

Am 25. September 2018 organisierte bezev ein Netzwerktreffen zu dem Thema wie Menschen mit Beeinträchtigung erfolgreich für Angebote des Auslandsengagements angeworben werden können. Das Treffen fand im Jugendhaus Düsseldorf statt.

Ziel des Treffens war es,  sich über geeignete Orte, Formate und Inhalte der inklusiven Zielgruppenansprache für ein Auslandsengagements auszutauschen. Da bezev bereits langjährige Erfahrung in der Entsendung von Menschen mit Beeinträchtigung hat, konnte bezev jeweils einen Input zu den einzelnen Fragestellungen geben und anschließend wurden Erfahrungen aus den Organisationen mit allen geteilt.

Gemeinsam haben wir diskutiert:

*Was sind geeignete Orte der Zielgruppenansprache?

* Was sind geeignete Formate der Zielgruppenansprache?

* Welche Inhalte muss ich kommunizieren, um Menschen mit Beeinträchtigung anzusprechen?

*Welche Barrieren gibt es bei der Ansprache von Interessierten mit Beeinträchtigung/Behinderung und

*Welche Erfahrungen zu Lösungsmöglichkeiten gibt es in der Gruppe?


An dem Treffen waren folgende Organisationen vertreten: 

  • ASA Programm
  • IJAB-Fachstelle / Eurodesk
  • United Nations Volunteers


Nachfolgend können Sie sich das Programm des Netzwerktreffens ansehen.

Teilnehmende des Netzwerktreffens am 25.09 in Düsseldorf

Teilnehmende des Netzwerktreffens am 25.09 in Düsseldorf