Behinderung und Entwicklungs­zusammen­arbeit e.V.

7. Projektbeirat

Am 02. November fand das 7. Treffen des Projektbeirats statt, auch dieses Mal wieder im Online-Format.

Einen großen Programmpunkt stellte der Abschlussbericht von INBAS Sozialforschung GmbH dar und die daran gekoppelte Überlegung, welche Maßnahmen für die restliche Laufzeit des Projekts sinnvoll sind. So ist eine wichtige Erkenntnis des Berichts, dass bei einem Großteil der Entsende- und Beratungsorganisationen Menschen mit Behinderung nicht gezielt angesprochen werden, weshalb bei zukünftigen Schulungen und Trainings das Thema Zielgruppenansprache noch mehr als bisher behandelt werden wird. Zudem wird verstärkt auf Multiplikator*innen zugegangen, um dem Thema inklusive Freiwilligendienste eine größere Breite zu verleihen.

Situationsbedingt waren auch die Auswirkungen durch Covid 19 ein Thema. Für den Bereich der Auslandsfreiwilligendienste geht es auch darum, einen ausgewogenen Umgang zu finden. Da unklar ist, wie sich die Situation entwickelt und wann wieder Ausreisen in die verschiedenen Länder möglich sein werden, wird nach wie vor zu den verschiedenen Möglichkeiten und Programmen beraten, immer mit dem Hinweis, dass zu Terminen keine verbindlichen Aussagen gemacht werden können und Interessierte flexibel sein müssen. Zudem wurden und werden auch digitale und hybride Formate entwickelt und angeboten, welche auch nach der Pandemie das Angebot erweitern sollen.

Rebecca Daniel, UNV verabschiedet sich in den Mutterschutz. Daher wird UNV in Zukunft leider nicht mehr Teil des Projektbeirats sein. Wir wünschen Rebecca alles Gute.