Behinderung und Entwicklungs­zusammen­arbeit e.V.

Schulung: „Inklusive Zielgruppenansprache und barrierefreie Öffentlichkeitsarbeit“

Am 13.04.2021 organisierte bezev eine digitale Schulung zum Thema „Inklusive Zielgruppenansprache und barrierefreie Öffentlichkeitsarbeit“.

Ziel der Schulung war es, Organisationen der Auslandsfreiwilligendienste und ihre Dachverbände für Hürden im Bereich Information und Kommunikation zu sensibilisieren.

Im Rahmen der Schulung teilte bezev die selbst gemachten Erfahrungen und vermittelte, wie eine inklusive Ansprache und barrierefreie Öffentlichkeitsarbeit gelingen kann. Diese besteht darin, die Inhalte barrierefrei und inklusiv zu gestalten, zielgruppenspezifische Orte zu identifizieren und alle Formate barrierefrei zu gestalten. Zudem lernten die Teilnehmenden Handwerkszeug kennen, um ihre eigene Öffentlichkeitsarbeit barrierefreier und inklusiver zu gestalten. In Kleingruppen wurde gemeinsam überlegt, welche Orte der Zielgruppenansprache zukünftig stärker einbezogen werden könnten, um eine diversere Gruppe von Freiwilligen zu erreichen.

Die Schulung fand digital von 11 Uhr bis 16.30 Uhr statt. Es nahmen 12 Vertreter*innen von Organisationen teil.

Nachfolgend finden Sie das Programm der Schulung.

  Programm Schulung 13.04.2021 - 143 kB
Diese Datei enthält das Schulungsprogramm zur Schulung am 13.04.2021

Die Teilnehmenden der digitalen Schulung.

Die Teilnehmenden der digitalen Schulung.