Behinderung und Entwicklungs­zusammen­arbeit e.V.

Workshop "All Means All - inklusive Umsetzung von SDG 4 zwischen Anspruch und Realität"

Vom 08. - 09. September 2022 findet in Bonn ein Workshop für Hochschullehrende zur inklusiven Umsetzung von SDG4 statt.

Workshop: All Means All - inklusive Umsetzung von SDG 4 zwischen Anspruch und Realität
Schwerpunkt: Frühkindliche und schulische Bildung
Zeit & Ort: 08. - 09. September 2022, Gustav-Stresemann-Institut, Bonn

Im Rahmen der 17 Nachhaltigkeitsziele, bekannt als Sustainable Development Goals (SDGs), hat sich die Staatengemeinschaft mit dem vierten Ziel (SDG 4) verpflichtet, eine inklusive, gleichberechtigte und hochwertige Bildung sowie Möglichkeiten des lebenslangen Lernens für alle zu fördern. Neben der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen (UN-BRK) ist die Agenda ein weiterer wichtiger Meilenstein für die Verwirklichung der Rechte von Menschen mit Behinderungen weltweit. Nichtsdestotrotz bleibt vielen Kindern und Jugendlichen mit Behinderung die Verwirklichung ihres Rechts auf Bildung verwehrt. Der Anteil der Menschen mit Behinderungen, die in Ländern des Globalen Südens eine Schule besucht haben oder besuchen, ist zumeist geringer als bei Menschen ohne Behinderungen. Für eine inklusive Umsetzung von SDG 4 braucht es Information und Bewusstseinsbildung, wie auch wissenschaftliche Grundlagen, empirische Erkenntnisse zu Voraussetzungen und Wirkungen. An dieser Stelle können Lehre und Forschung wichtige Beiträge zur Umsetzung leisten.   

Das Ziel des Workshops ist es, zu diskutieren, welchen Beitrag Lehrende und Forschende von Hochschulen und Universitäten zu einer inklusiven Umsetzung von SDG 4 bereits leisten oder noch leisten können. Welche Erfahrungen und Konzepte existieren bereits? Welchen Beitrag können sie leisten, um zu einer inklusiven Umsetzung von SDG 4 beizutragen? Welche Handlungsmöglichkeiten existieren im Kontext der gegebenen Rahmenbedingungen an Hochschulen und Universitäten? Wie kann eine inklusive und nachhaltige Bildung und die Frage konkreter Umsetzungsstrategien Eingang finden in hochschulische Institutionen? Neben der Vorstellung von Forschungsaktivitäten und praktischen Projekten wird der Workshop ausreichend Raum für den Austausch und die Vernetzung bieten.  

Bei dem Workshop handelt es sich um die erste Komponente eines Gesamtprojekts. Während sich dieser mit der inklusiven frühkindlichen und schulischen Bildung beschäftigt, werden in 2023 die Schwerpunkte berufliche, einschließlich universitäre, Bildung und lebenslanges Lernen sowie inklusive Bildung für nachhaltige Entwicklung behandelt werden.  

Die Einladung mit Programm und weiteren Informationen wird noch veröffentlicht.

Kontakt und weitere Information: 

Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit e.V. (bezev)
Judith Langensiepen
Altenessener Str. 394-398
45329 Essen
Tel: 0201 – 17 88 963
langensiepen@bezev.de
www.bezev.de

Ein Mensch fährt in seinem Rollstuhl, dessen Räder wie ein Globus aussehen, und trägt einen Absolventenhut.

Ein Mensch fährt in seinem Rollstuhl, dessen Räder wie ein Globus aussehen, und trägt einen Absolventenhut.

Publikationen

Im Rahmen des Projekts werden vier Themenhefte erstellt. Die Reihe umfasst Hefte zur frühkindlichen Bildung, Grundbildung, Lebenslangen Lernen und Universitären/Beruflichen Bildung. Diese bieten fachliche Informationen über die Bildungssituation von Menschen mit Behinderung in den jeweiligen Bildungsbereichen im Globalen Süden:

Katalog Nr.: 2434

Die inklusive Umsetzung von SDG4 zwischen Anspruch und Realität - Themenschwerpunkt Frühkindliche Bildung

Das Themenheft befasst sich mit der inklusiven Umsetzung von SDG4 und wirft dabei einen Blick auf die Bildungssituation von Kindern mit Behinderung im Globalen Süden. Themenschwerpunkt dieser Ausgabe ist der frühkindliche Bildungsbereich.

'.$ueberschrift.'
Katalog Nr.: 2435

Die inklusive Umsetzung von SDG4 zwischen Anspruch und Realität - Themenschwerpunkt schulische Bildung

Das Themenheft befasst sich mit der inklusiven Umsetzung von SDG4 und wirft dabei einen Blick auf die Bildungssituation von Kindern mit Behinderung im Globalen Süden. Themenschwerpunkt dieser Ausgabe ist der schulische Bildungsbereich.

'.$ueberschrift.'