Behinderung und Entwicklungs­zusammen­arbeit e.V.

Bildungsarbeit

bezev ist seit 1995 im Bereich der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit tätig und seit 2005 im Bereich des Globalen Lernens. Gleichzeitig möchte bezev mit seiner Bildungsarbeit zur Umsetzung der Agenda 2030 beitragen und somit Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) stärker in der Gesellschaft verankern.

bezev setzt sich dafür ein, dass BNE auch in der inklusiven Bildung, schulisch und außerschulisch, stattfindet und arbeitet im Rahmen einzelner Projekte an der Erstellung inklusiver Bildungsmaterialien zu Themen der BNE. Zugleich unterstützt bezev Partnerschulen bei Aktionen zu inklusiver BNE und bietet Bildungsmaterialien zur Situation von Menschen mit Beeinträchtigung/Behinderung in Ländern des Globalen Südens.

Folgend finden Sie Hintergrundwissen zum Bildungskonzept BNE und Informationen zu den Bildungsbereichen, in denen bezev aktiv ist.

Alle Materialien und Publikationen können per E-Mail an bestellungen(at)bezev.de sowie hier direkt

Schulische Bildungsarbeit

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) soll inklusiver werden! bezev möchte Schulen darin unterstützen eine inklusive Bildung für nachhaltige Entwicklung an den Schulen zu verankern.

Außerschulische Bildungsarbeit

Ein Recht auf Entwicklung und Teilhabe! Inklusive Bildung für nachhaltige Entwicklung fördert die Teilhabe aller Menschen an globalen Fragestellungen und stärkt den Prozess einer nachhaltigen Entwicklung unserer Einen Welt.

Was ist Bildung für nachhaltige Entwicklung?

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) ©BMBF

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) ist ein Bildungskonzept, welches sich nach dem Leitbild einer Nachhaltigen Entwicklung orientiert.