Behinderung und Entwicklungs­zusammen­arbeit e.V.

Feria Libre/ Fundación El Arenal – Cuenca, Ecuador

Die Fundación El Arenal ist ein Projekt für arbeitende Kinder des größten Marktes Feria Libre – El Arenal der Andenstadt Cuenca. Die Kinder müssen mit ihrer Arbeit zum Einkommen der Familie beitragen. Durch verschiedene pädagogische, medizinische und psychologische Angebote wird ihre Entwicklung gefördert, um einer drohenden Behinderung vorzubeugen und um zu verhindern, dass sie später einmal Straßenkinder werden. Es wird dabei eng mit den Familien und örtlichen Schulen kooperiert.

Aufgaben für Freiwillige:

  • Unterstützung der MitarbeiterInnen der verschiedenen Kinder- und Jugendgruppen, d.h. Mitwirkung und Unterstützung bei: 
  • Schulvorbereitung, Hausaufgabenhilfe, (Englisch)Nachhilfe
  • Spiel-, Freizeit- und kulturellen Angeboten 
  • den Workshops (musischer, mathematisch-logischer und naturwissenschaftlicher) und den  Kinderversammlungen 
  • Ausflügen, Seminaren und Projekten 
  • Hilfe bei der Essensausgabe in der Mittagskantine und bei der Zwischenmahlzeit
  • je nach Interesse und Qualifikation: Begleitung und Unterstützung der MitarbeiterInnen bei der Zusammenarbeit mit Eltern und Institutionen (Haus- und Schulbesuche)

Anforderungen an Freiwillige:

  • Freude am Umgang mit Kindern und Jugendlichen
  • Spanischkenntnisse 

Unterkunft: Gastfamilie
Anzahl der Freiwilligen pro Jahr: 1-2
Ausreise: August/ September
Aufenthalt: 12 Monate

Hier geht es zur Hompage des Projektes.

Freiwillige mit einem Mädchen aus der Einsatzstelle

Freiwillige mit einem Mädchen aus der Einsatzstelle

Kinder aus dem Projekt Feria Libre

Kinder aus dem Projekt Feria Libre

Casa Bonuchelli - Tena, Ecuador

Das Casa Bonuchelli möchte durch Bildung zu einer ganzheitlichen Entwicklung in der Region Tena in Ecuador beitragen. Die Aktivitäten der Organisation richten sich hauptsächlich an Kinder und Jugendliche, die unter schwierigen wirtschaftlichen, sozialen und familiären Bedingungen leben.

Das Casa Bonuchelli macht Angebote im Bildungs-, Ausbildungs- und Kulturbereich:

  • Freizeit- und Nachmittagsbetreuung von Kindern und Jugendlichen
  • Theater- und Lernprojekte für Kinder
  • Workshops für Jugendliche und Erwachsene mit Behinderung (z.B. im Bereich Bäckerei, Gartenbau, Recyclingpapier)
  • Kinoprojekte in der Stadt und indigenen Gemeinden

Das Casa Bonuchelli arbeitet außerdem eng mit Schulen zusammen und bietet Workshops zur Umweltbildung für Lehrer_innen und Schüler_innen an.

Aufgaben für Freiwillige:

  • Unterstützung der Nachmittags- und Freizeitbetreuung der Kinder
  • Begleitung und Vorbereitung von Aktivitäten für die Kinder
  • Unterstützung der Workshops für Kinder und Jugendliche mit Behinderung, die gemeinsam mit einer Förderschule durchgeführt werden.

Anforderungen an Freiwillige:

  • Freude am Umgang mit Kindern und Jugendlichen
  • Einfühlungsvermögen
  • Anpassungsfähigkeit
  • Kreativität
  • Spanischkenntnisse

Unterkunft: Gastfamilie
Anzahl der Freiwilligen pro Jahr: 1
Ausreise: August/ September
Aufenthalt: 12 Monate

Freiwilliger mit Kindern in Tena

Freiwilliger mit Kindern in Tena

Centro Educativo Nova - Cuenca, Ecuador

Das Centro Educativo Nova ist eine inklusive Grundschule in Cuenca. Um die 100 SchülerInnen zwischen 3 bis 11 Jahren besuchen die Schule – von ihnen haben 50 Prozent eine Behinderung. In jeder Klasse werden maximal 15 Kinder unterrichtet. Ziel der Schule ist, jedes Kind individuell in seinen Fähigkeiten zu fördern. Dazu arbeitet die Schule auch eng mit den Familien der Kinder zusammen. Die Schule gibt es seit über 20 Jahren.

Aufgaben für Freiwillige:

  • Unterstützung der LehrerInnen im Unterricht (insbesondere Sport, Englisch und Kunst)
  • Kreative Pausenangebote durchführen
  • Unterstützung bei der Austeilung der Schulmahlzeiten
  • Begleitung von Schulausflügen
  • Einzelförderung von SchülerInnen

Anforderungen an Freiwillige:

  • Freude am Umgang mit Kindern und Jugendlichen
  • Einfühlungsvermögen
  • Anpassungsfähigkeit
  • Kreativität
  • Spanischkenntnisse

Unterkunft: Gastfamilie
Anzahl der Freiwilligen pro Jahr: 1-2
Ausreise: August/ September
Aufenthalt: 12 Monate

Das Projektgelände im Centro Educativo Nova

Das Projektgelände im Centro Educativo Nova

Mitarbeitende aus dem Projekt

Mitarbeitende aus dem Projekt