Behinderung und Entwicklungs­zusammen­arbeit e.V.

Newsletter

Unser Newsletter informiert über aktuelle Veranstaltungen, Projekte und Termine.

Unseren aktuellen Newsletter können Sie hier lesen.

Materialbestellungen

Hier können Sie Materialbestellungen vornehmen.

Den Link zur ursprünglichen Bestellseite finden Sie online  hier
In Kürze finden Sie an dieser Stelle ein umfassendes Medien-Bestelltool.


Blaues Wunder

Blaues Wunder

Das inklusive Bildungsmaterial für die dritte und vierte Klasse der Grundschule berücksichtigt die verschiedenen Unterstützungsbedürfnisse aller Kinder. Es besteht aus einem Handbuch inklusive CD-ROM sowie einer Materialkiste.
(Handbuch 18,95 € zzgl. Versand)
Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit e.V. (Hrsg.), Essen, 2014

echt gerecht?! Fairer Handel. Inklusives Globales Lernen in der Grundschule

echt gerecht?!  Fairer Handel. Inklusives Globales Lernen in der Grundschule

Das inklusive Bildungsmaterial ist für die dritte und vierte Klasse der Grundschule konzipiert und beschäftigt sich mit dem Fairen Handel. Es behandelt beispielhaft die vier Produkte Schokolade, Spielzeug, Banane und Kleidung.

Durch lebensnahe Übungen und Aktionen reflektieren die Schülerinnen und Schüler im inklusiven Unterricht ihr eigenes Verhalten, lernen Handlungsoptionen kennen und nehmen ihre Möglichkeiten und ihre Verantwortung bewusst wahr.

In echt gerecht?! tasten sich Schülerinnen und Schülern der dritten und vierten Klasse durch alltagsnahe Beispiele an Handelsstrukturen heran und können so nach und nach den konventionellen Handel mit dem Fairen Handel vergleichen.
Das Bildungsmaterial berücksichtigt die verschiedenen Unterstützungsbedürfnisse aller Kinder. Es besteht aus einem Handbuch inklusive CD-ROM sowie einer Materialkiste.

Preis: 18,95 Euro zuzüglich Versand

Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit e.V. (Hrsg.)
Essen, 2017 

Unser Klima - unser Leben

Unser Klima - unser Leben

Das inklusive Bildungsmaterial berücksichtigt die verschiedenen Unterstützungsbedürfnisse aller Kinder und Jugendlichen. Es besteht aus einem Handbuch inklusive CD-ROM sowie einer Materialkiste und kann bei uns bestellt werden.
Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit e.V. (bezev) (Hrsg.), Essen 2012

Jetzt einfach Spielen

Jetzt einfach Spielen

Inklusive Methoden, Spiele und Energizer für den weltwärts Freiwilligendienst.

Ein Handbuch mit zehn Kennenlernspielen, 24 Energizern und weiteren Ideen für die Gestaltung von Seminaren für junge Erwachsene mit ohne Beeinträchtigung.

In diesem Buch werden Kennenlernspiele, Energizer und weitere Spiele, die in weltwärts-Vorbereitungs-, Zwischen- und Nachbereitungsseminaren einsetzbar sind, vorgestellt. Sie versuchen eine möglichst diverse Gruppe an Teilnehmenden einzubeziehen. Die Autorin erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern versucht durch die Spielideen dazu anzuregen, selbst Adaptionen für die jeweilige Gruppe zu finden.
Preis: 15 Euro Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit e.V. (Hrsg.)

Essen, 2017

Jetzt einfach machen

Jetzt einfach machen

Handbuch für den inklusiven Freiwilligendienst

In dem Handbuch werden Leitlinien zur Entsendung und Aufnahme von Freiwilligen mit Beeinträchtigung/Behinderung entwickelt und konkrete Hinweise zur inklusiven Gestaltung der Abläufe im Freiwilligendienst gegeben. Das Handbuch wird ergänzt durch eine PDF-Version in englischer, französischer und spanischer Sprache für die Partnerorganisationen in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Preis: 15,00 Euro zuzüglich Versand

Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit e.V. (Hrsg.)
Essen, 2014

Post-2015 Broschüre: Unsere Zukunft, unser Leben

Post-2015 Broschüre: Unsere Zukunft, unser Leben

Um die Agenda 2030 und die SDGs auch in der breiten Öffentlichkeit bekannter zu machen, sind im Rahmen des Projekts „Global Engagiert nach 2015“ diverse Ideen für inklusive, öffentlichkeitswirksame Aktionen zur Verbreitung der SDGs ausgearbeitet und umgesetzt worden. Die einzelnen Aktionen sowie Tipps und Tricks zur Planung und Durchführung einer eigenen Aktion werden in dieser Broschüre präsentiert.

Essen, 2017
Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit e.V. (Hrsg.)

Post-2015 Broschüre: Unsere Zukunft, unser Leben in Leichter Sprache

Post-2015 Broschüre: Unsere Zukunft, unser Leben in Leichter Sprache

Planung und Durchführung von inklusiven Aktionen zur Verbreitung der globalen Ziele für nachhaltige Entwicklung

Um die Agenda 2030 und die SDGs auch in der breiten Öffentlichkeit bekannter zu machen, sind im Rahmen des Projekts „Global Engagiert nach 2015“ diverse Ideen für inklusive, öffentlichkeitswirksame Aktionen zur Verbreitung der SDGs ausgearbeitet und umgesetzt worden. Die einzelnen Aktionen sowie Tipps und Tricks zur Planung und Durchführung einer eigenen Aktion werden in dieser Broschüre präsentiert.

Essen, 2017
Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit e.V. (Hrsg.)

Arbeit weltweit inklusiv?

Arbeit weltweit inklusiv?

Grundlagen und Beispiele zur Förderung menschenwürdiger und inklusiver Arbeit

Diese Zusatzbroschüre erläutert das Recht auf menschenwürdige Arbeit eines jeden Menschen - egal wo er lebt und ob er eine Beeinträchtigung/Behinderung hat oder nicht. Dieses Recht einzufordern und durchzusetzen ist eine Aufgabe, für die noch viel zu tun ist. Dabei gilt es den Blick für Inklusion schärfen, weil dies kein Thema am Rande sondern ganz zentral ist: Menschenunwürdige Arbeit erzeugt Beeinträchtigung und neue Armut. Grundlagen zur Förderung menschenwürdiger und inklusiver Arbeit werden in dieser Broschüre präsentiert.

Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit e.V.
Essen, 2016

Inklusive menschenwürdige Arbeit weltweit durchsetzen

Inklusive menschenwürdige Arbeit weltweit durchsetzen

Die Broschüre erläutert, was inklusive menschenwürdige Arbeit bedeutet, wie viele Menschen von menschunwürdigen Arbeitsbedingungen weltweit betroffen und was die Ursachen und Folgen sind. Des Weiteren zeigt sie auf, welche internationalen Vereinbarungen es gibt und wie diese in die Praxis umgesetzt werden können und letztendlich was jede und jeder Einzelne für menschenwürdige Arbeitsbedingungen tun kann.
Die Broschüre ist auch in Leichter Sprache erhältlich und beinhaltet eine CD mit dem Text in HTML-Version

Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit e.V. (Hrsg.)
Essen, 2015

Inklusive menschenwürdige Arbeit weltweit durchsetzen in Leichter Sprache

Inklusive menschenwürdige Arbeit weltweit durchsetzen in Leichter Sprache

Die Broschüre erläutert, was inklusive menschenwürdige Arbeit bedeutet, wie viele Menschen von menschunwürdigen Arbeitsbedingungen weltweit betroffen und was die Ursachen und Folgen sind. Des Weiteren zeigt sie auf, welche internationalen Vereinbarungen es gibt und wie diese in die Praxis umgesetzt werden können und letztendlich was jede und jeder Einzelne für menschenwürdige Arbeitsbedingungen tun kann.
Die Broschüre ist auch in Leichter Sprache erhältlich und beinhaltet eine CD mit dem Text in HTML-Version

Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit e.V. (Hrsg.)
Essen, 2015

Aktionspaket „Behinderung und Entwicklung – was geht mich das an?“

Aktionspaket „Behinderung und Entwicklung – was geht mich das an?“

Menschen mit Behinderung in Entwicklungsländern
Menschen mit Behinderung in Entwicklungsländern (Leichte Sprache)
Inklusion von Menschen mit Behinderung in der Entwicklungszusammenarbeit
Inklusion von Menschen mit Behinderung in der Entwicklungszusammenarbeit (Leichte Sprache)
Aktionsheft: Ich mache mit!
Aktionsheft: ich mache mit! (Leichte Sprache)

Das Aktionspaket besteht aus den sechs oben aufgeführten Broschüren sowie einer CD. Es bietet Informationen über die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderung in Entwicklungsländern und deren Inklusion in die Entwicklungszusammenarbeit. Des Weiteren zeigt es Möglichkeiten auf, wie man in Deutschland für das Thema aktiv werden kann.
Essen 2011

Entwicklung ist für alle da – Menschenrechte für Menschen mit Behinderung umsetzen - Inklusive Entwicklung gestalten

Entwicklung ist für alle da – Menschenrechte für Menschen mit Behinderung umsetzen - Inklusive Entwicklung gestalten

Die Broschüre, welche die gleichnamige Ausstellung begleitet, zeigt auf, was inklusive Entwicklung bedeutet und wie diese praktisch umgesetzt werden kann.
Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit/AG Menschen in der Entwicklungszusammenarbeit
Essen, 2009

Fairer Handel und Behinderung – Aktivitäten und Potenziale

Fairer Handel und Behinderung – Aktivitäten und Potenziale

Mit der Broschüre informieren bezev und die studentische AG miezag über den Zusammenanhang von Armutsbekämpfung, Fairer Handel und Menschen mit Behinderung. Die studentische Forschungsgruppe hat sich ein Jahr lang in einem Forschungsprojekt mit diesem Thema auseinandergesetzt.
Essen, 2005
Die Broschüre ist vergriffen und nur noch als Download verfügbar.

Fußball ohne Grenzen. Faires Spiel – Fairer Handel

Fußball ohne Grenzen. Faires Spiel – Fairer Handel

Das Handbuch (incl. CD) "Fußball ohne Grenzen" vermittelt didaktische Anregungen und Ideen, wie Globales Lernen anhand des Themas Fußball in der Förderschule und im inklusiven Unterricht umgesetzt werden kann. Dabei wird davon ausgegangen, dass es sinnvoll und möglich ist, alle SchülerInnen am Globalen Lernen zu beteiligen. Dies gilt auch für SchülerInnen mit Behinderung.
Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit (Hrsg.), Essen, 2006

Die Praxismappe "der Ball : ist rund"

In der Praxismappe der ball : ist rund finden sich Informationen rund um den Fußball, sowohl um das Spiel und seine Regeln, als auch um den Ball selbst. Dabei geht es aber nicht nur um das wichtigste Sportgerät, sondern auch um Globalisierung und Konsum, Welthandel und Fairen Handel, Pakistan und Deutschland, Geschäfte und Gewinne. (10 € zzgl. Versandkosten)
Informationszentrum Dritte Welt (Hrsg.)
Herne 2005

Hunger und Unterernährung weltweit. Eine unterschätzte Ursache von Behinderung

Hunger und Unterernährung weltweit. Eine unterschätzte Ursache von Behinderung

Die Broschüre "Hunger und Unterernährung weltweit. Eine unterschätzte Ursache von Behinderung" gibt einen Überblick über die weltweite Ernährungssituation und erläutert die vielfältigen Ursachen von Hunger und Unterernährung. Des Weiteren erklärt sie dem Leser den Zusammenhang zwischen Unterernährung und Behinderung in Entwicklungsländern und erklärt was wir im Alltag tun können, um die Ursachen des weltweiten Hunger zu bekämpfen. Die Broschüre enthält eine CD mit dem Inhalt als HTML-Version und ist auch in Leichter Sprache verfasst.
Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit/Handicap International (Hrsg.)
Essen 2012

Hunger auf der ganzen Welt (Hunger und Unterernährung weltweit. Eine unterschätzte Ursache von Behinderung), Version in Leichter Sprache

Hunger auf der ganzen Welt (Hunger und Unterernährung weltweit. Eine unterschätzte Ursache von Behinderung), Version in Leichter Sprache

Die Broschüre "Hunger und Unterernährung weltweit. Eine unterschätzte Ursache von Behinderung" gibt einen Überblick über die weltweite Ernährungssituation und erläutert die vielfältigen Ursachen von Hunger und Unterernährung. Des Weiteren erklärt sie dem Leser den Zusammenhang zwischen Unterernährung und Behinderung in Entwicklungsländern und erklärt was wir im Alltag tun können, um die Ursachen des weltweiten Hunger zu bekämpfen.

HIV / AIDS und Behinderung. eine globale Herausforderung. HIV / AIDS and Disability. a Global Challenge.

Herausgeber: D Gräber / J. Hanass-Hancock / D. Müller / K. Wall / D. Zimmermann
Verlag: IKO - Verlag für Interkulturelle Kommunikation
Erscheinungsjahr: 2008
Erscheinungsort: London, Frankfurt am Main

Ich bin anders, aber gleich – Lebensgeschichten von Menschen mit Behinderung weltweit

Ich bin anders, aber gleich – Lebensgeschichten von Menschen mit Behinderung weltweit

In dieser Broschüre geben acht Menschen mit Behinderung aus unterschiedlichen Ländern einen Einblick in ihr Leben und ihren Alltag.
Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit e.V. (bezev) (Hrsg.)
Ich bin anders, aber gleich – Lebensgeschichten von Menschen mit Behinderung weltweit
Essen 2011

Inclusive Early Childhood Development – an Underestimated Component within Poverty Reduction

Inclusive Early Childhood Development – an Underestimated Component within Poverty Reduction

Die Publikation ist die Dokumentation der Tagung “Inklusive frühkindliche Entwicklung – ein unterschätzter Baustein der Armutsbekämpfung“, die vom 3. bis 4. Februar 2011 in Bonn stattgefunden hat.
Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit e.V. (bezev), Caritas international, Kindermissionswerk „Die Sternsinger“, Kindernothilfe (Hrsg.)
Inclusive Early Childhood Development – an Underestimated Component within Poverty Reduction
(15,40€ zuzüglich Versandkosten)
Essen 2011, ISBN 978-3-00-036404-4

Inklusive Klima-Projekte zum Globalen Lernen im Rahmen des Projekts „Jugend inklusive – global engagiert“

Inklusive Klima-Projekte zum Globalen Lernen im Rahmen des Projekts „Jugend inklusive – global engagiert“

In der Broschüre stellen sich inklusive Klimaprojekte von schulischen und außerschulischen Bildungseinrichtungen vor, die während des Bildungsprojekts „Jugend inklusive – global engagiert“ entstanden sind (2011-2013).
Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit (Hrsg.), Essen, 2013

Nichts über uns ohne uns - Menschen mit Behinderung als Akteure in der Entwicklungszusammenarbeit

Nichts über uns ohne uns - Menschen mit Behinderung als Akteure in der Entwicklungszusammenarbeit

Herausgeber: Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit e.V. (bezev), Christoffel-Blindenmission Deutschland e.V. (cbm), Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe e.V. (DAHW), Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland e.V. (ISL), Bischöfliches Hilfswerk MIS
Erscheinungsjahr: 2009
Erscheinungsort: Essen

Migration, Flucht und Behinderung

Cornelia Kauczor, Stefan Lorenzkowski, Musa Al Munaizel (Hrsg.)
Essen, 2009, 2. Aufl., ISBN 3-00-013947-8 (z.Zt. vergriffen)
Die Publikation beinhaltet die Vorträge und Ergebnisse des gleichnamigen Symposiums in Königswinter (23.- 25.Mai 2003).
(15,40€ zuzüglich Versandkosten)

Wie soll die Welt von morgen aussehen? Zukunftsfähige Entwicklung inklusiv gestalten

Wie soll die Welt von morgen aussehen? Zukunftsfähige Entwicklung inklusiv gestalten

Die Broschüre erläutert, warum Bildung, menschenwürdige Arbeit, Gesundheit, Wasser und sanitäre Einrichtungen, Ernährung und Nahrungssicherheit und Katastrophenvorsorge für die Zukunft und besonders für Menschen mit Behinderung wichtig sind und was geschehen muss, damit diese Bereiche inklusiv werden.
Die Broschüre enthält eine CD mit dem Inhalt in HTML-Version und ist auch in Leichter Sprache verfasst.
Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit e.V. (bezev) (Hrsg.), Essen 2014

Wie soll die Welt von morgen aussehen? Zukunftsfäige Entwicklung inklusiv gestalten (Leichte Sprache)

Wie soll die Welt von morgen aussehen? Zukunftsfäige Entwicklung inklusiv gestalten (Leichte Sprache)

Die Broschüre erläutert, warum Bildung, menschenwürdige Arbeit, Gesundheit, Wasser und sanitäre Einrichtungen, Ernährung und Nahrungssicherheit und Katastrophenvorsorge für die Zukunft und besonders für Menschen mit Behinderung wichtig sind und was geschehen muss, damit diese Bereiche inklusiv werden.
Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit e.V. (bezev) (Hrsg.), Essen 2014