Behinderung und Entwicklungs­zusammen­arbeit e.V.

Du hast eine Behinderung und möchtest weltwärts gehen?

Dann bist Du hier genau richtig!

Beim entwicklungspolitischen Freiwilligendienst „weltwärts“ arbeitest Du für 6 bis 24 Monate in einem Projekt in Afrika, Asien, Lateinamerika oder Osteuropa mit. Du kannst im Bereich Bildung, Gesundheit, Landwirtschaft, Umweltschutz, Menschenrechte oder auch Sport zum Einsatz kommen.

Wir arbeiten mit verschiedenen Entsendeorganisationen zusammen, die mit Freiwilligen mit Beeinträchtigung/Behinderung arbeiten möchten. Unser Ziel ist, dass Du eine Einsatzstelle findest,
in der Du Deine Fähigkeiten einbringen kannst und die Deinen individuellen Bedürfnissen entspricht. Für einen Freiwilligendienst ist es nicht wichtig, was Du nicht kannst, sondern was Du kannst!

Kann ich weltwärts machen?

  • Du bist zwischen 18 und 35 Jahre alt?
  • Du hast einen Förder- Hauptschul- oder Realschulabschluss, eine Berufsausbildung, Abitur oder ein Studium?
  • Du hast zwischen 6 und 24 Monaten Zeit?
  • Du bist offen für andere Kulturen und Sprachen?

Wie unterstützt mich weltwärts?

  • Flug- und Reisekosten
  • Unterkunft und Verpflegung
  • Taschengeld
  • Versicherung
  • Vor- und Nachbereitung in Form von Seminaren
  • Pädagogische Begleitung während deines Freiwilligendienstes
  • Für Mehrbedarfe suchen wir passende Lösungen, Mehrbedarfe werden finanziert.

Wir beraten Dich zu allen Fragen, die Du hast, in Bezug auf Deinen inklusiven weltwärts-Freiwilligendienst.

Du möchtest keinen weltwärts-Freiwilligendienst machen, aber interessierst Dich für einen anderen Auslandsaufenthalt? Dann klicke hier!

Du möchtest gerne mit bezev einen weltwärts-Freiwilligendienst machen? Dann klicke hier!

Unten findest Du einige Erfahrungsberichte von Freiwilligen mit Beeinträchtigung/Behinderung, die bereits im Ausland waren.

  Flyer weltwärts alle inklusive_reguläre Sprache (barrierefreies pdf) - 1 MB
Dieser Flyer informiert über die Möglichkeiten eines inklusiven weltwärts-Freiwilligendiensts

  Flyer weltwärts alle inklusive_Leichte Sprache (barrierefreies pdf) - 4 MB
Dieser Flyer zeigt dir, wie du einen weltwärts-Freiwilligendienst machen kannst.

Deine Ansprechperson für eine Beratung lautet:

Regina Fuchs

fuchs@bezev.de

Ihre Telefonnummer ist die:

0201-29 44 12 23

Für einen Freiwilligendienst ist es nicht wichtig, was Du nicht kannst, sondern was Du kannst!

Für einen Freiwilligendienst ist es nicht wichtig, was Du nicht kannst, sondern was Du kannst!

Berichte von Freiwilligen mit Beeinträchtigung

RainerSturm / pixelio.de

Pro Jahr reisen viele junge Menschen von Deutschland ins Ausland. Sie machen ganz unterschiedliche Erfahrungen und lernen viel. Was sie im Ausland erlebt haben, zeigen sie auf den folgenden Seiten.