Behinderung und Entwicklungs­zusammen­arbeit e.V.

Unser Schulungsangebot

Sie möchten gerne inklusiv arbeiten, wissen aber nicht wie? Sie möchten Ihre Entsendung gerne inklusiver gestalten? Unsere Schulungen beinhalten alle Schritte des Freiwilligendienstes von der Ansprache bis zur Rückkehr.

Wir bieten Schulungen u. a. zu folgenden Themen an:

  • Sensibilisierung für Diversität, Inklusion und Behinderung
  • Barrierefreie Öffentlichkeitsarbeit und inklusive Zielgruppenansprache
  • Organisation, Durchführung und Finanzierung von inklusiven Freiwilligendiensten
  • Inklusive Seminarpädagogik und Begleitung (auch von Freiwilligen mit psych. Erkrankungen)
  • Inklusive Rückkehrendenarbeit

Fragen Sie uns gerne zu einer In-House-Schulung an, bei der wir auf Ihre konkreten Wünsche aus dem Bereich Inklusion eingehen.

Regelmäßig bieten wir auch Gruppenschulungen an, in denen wir zu verschiedenen Themenbereichen des inklusiven Freiwilligendienstes informieren und einen Austausch schaffen. 
Unten finden Sie aktuelle Schulungseinladungen und Berichte von bereits stattgefundenen Treffen.

Ihre Ansprechperson für den Bereich Schulungen lautet:

Stephanie Haase

haase@bezev.de

0201 - 29 44 12 24

Das Kompetenzzentrum bietet Einzel- und Gruppenschulungen an.

Das Kompetenzzentrum bietet Einzel- und Gruppenschulungen an.

Unser Schulungsprogramm 2021

13.04.2021: Schulung zur inklusiven Zielgruppenansprache und barrierefreien Öffentlichkeitsarbeit

Mehr Informationen: Schulung inklusive Zielgruppenansprache

Anmeldung: Jelena Wander (wander@bezev.de)

08.06.2021: Netzwerktreffen „Inklusiver Freiwilligendienst“ für Multiplikator*innen an Bildungseinrichtungen, (Hoch)-Schulen, Jugend-Werkstätten, Reha-Abteilungen, Jugendzentren, Jugendamt, Jugendhilfe etc.

Anmeldung: Regina Fuchs, fuchs@bezev.de

September (Termin wird noch bekannt gegeben): Schulung zum Umgang mit psych. Vorerkrankungen bei Freiwilligen  

30.09.-01.10.2021: Evaluationsworkshop Süd-Nord - Austausch und Erhebung von Bedarfen von Partner- und Trägerorganisationen zur Umsetzung der inklusiven Süd-Nord-Komponente

Anmeldung: Stephanie Haase, haase@bezev.de

Dezember (Termin wird noch bekannt gegeben): Schulung zur inklusiven Seminarpädagogik


© Jürgen Acker/pixelio

© Jürgen Acker/pixelio

Digitale Schulung: „Inklusive Zielgruppenansprache und barrierefreie Öffentlichkeitsarbeit“

 © Pixelio: Petra Bork

Wir laden ganz herzlich zu unserer digitalen Schulung am 13.04.2021 ein.

Schulungen: Inklusive Gestaltung von Freiwilligendiensten

Die Teilnehmenden der Schulung zur inklusiven Entsendung am 06.10.2020

- Tipps zur Organisation und Durchführung. Am 6.10.2020 und am 7.12.2020 führte bezev Schulungen für Entsendeorganisationen von internationalen Freiwilligendiensten analog und digital durch.

Schulung: Umgang mit psychischen Vorerkrankungen bei Freiwilligen II

Aufgrund der großen Nachfrage fand vom 12. - 13. November 2019 zum zweiten Mal ein Netzwerktreffen zum Umgang mit psychischen Auffälligkeiten und Vorerkrankungen bei Freiwilligen statt.

Netzwerktreffen: Umgang mit psychischen Auffälligkeiten und Vorerkrankungen bei Freiwilligen

Im Februar 2019 fand das Netzwerktreffen zum Umgang mit psychischen Auffälligkeiten und Vorerkrankungen bei Freiwilligen statt.

Netzwerktreffen: "Inklusion im Auslandsengagement - organisatorisch und finanziell sicherstellen"

Beim Netzwerktreffen in Düsseldorf trafen sich viele unterschiedliche Träger.

Am 13. August 2018 organisierte bezev ein Netzwerktreffen zu dem Thema wie Inklusion im Auslandsengagement organisatorisch und finanziell sichergestellt werden kann. Das Treffen fand im Jugendhaus Düsseldorf statt.

Netzwerktreffen inklusive Zielgruppenansprache

Teilnehmende des Netzwerktreffens am 25.09 in Düsseldorf

Am 25. September 2018 organisierte bezev ein Netzwerktreffen zu dem Thema wie Menschen mit Beeinträchtigung erfolgreich für Angebote des Auslandsengagements angeworben werden können. Das Treffen fand im Jugendhaus Düsseldorf statt.

weltwärts Jubiläumsfeier

Gespräch zwischen drei Personen

10 Jahre weltwärts - 10 Jahre Inklusion im Freiwilligendienst?!