Behinderung und Entwicklungs­zusammen­arbeit e.V.

Pädagogische Begleitung

bezev begleitet dich vor, während und nach deinem Freiwilligendienst!
Im Rahmen von weltwärts nehmen alle Freiwilligen an jeweils drei Seminaren teil. bezev begleitet Dich intensiv in:

  • zwei Vorbereitungsseminaren im Mai und Juni/Juli (a 7 bis 8 Tage in Deutschland, insgesamt 15 Seminartage)
  • einem Zwischenseminar im Januar/Februar (5-6 Tage im Gastland)
  • einem Nachbereitungsseminar September/Oktober (5-6 Tage in Deutschland)

 

Allgemein sollen die Seminare Kenntnisse vermitteln im Bereich:

  • Behinderung im Globalen Süden
  • Grundfragen der Entwicklungszusammenarbeit
  • Interkulturelle Begegnung/ Kommunikation
  • Länder- und Projektspezifische Themen
  • Antirassismus
  • Konflikt- und Problemlösungsstrategien
  • Themen Globalen Lernens

Das Vorbereitungsseminar

Im Vorbereitungsseminar wollen wir Dich theoretisch und praktisch auf Deinen Freiwilligendienst vorbereiten.

Während des Vorbereitungsseminars wollen wir Dich an diese und viele weitere Fragen heranführen. Außerdem findet Dein Vorbereitungsseminar mit anderen bezev-Freiwilligen statt, die ebenfalls ins Ausland gehen werden. So könnt ihr euch intensiv über eure Erwartungen und Wünsche austauschen.

Da auch ehemalige Freiwillige am Vorbereitungsseminar teilnehmen, kannst Du direkte Fragen an diejenigen stellen, die bereits einen Freiwilligendienst mit bezev absolviert haben. Die ehemaligen Freiwilligen teilen gern ihre Erfahrungen mit Dir! 

• Was bedeutet es, einen entwicklungspolitischen Freiwilligendienst im Globalen Süden zu machen?
• Welche Herausforderungen können auf mich zukommen?
• Wie gehe ich mit Konflikten um? Wie kommuniziere ich meine Anliegen?
• Wie berichte ich vom Freiwilligendienst ohne Vorurteile zu vermitteln?
• Welche organisatorischen Vorbereitungen muss ich treffen (Visa, Impfungen etc.)?

Das Zwischenseminar

Das Zwischenseminar findet meist nach Deinen ersten 4-5 im Monaten, also im Januar oder Februar, im Ausland statt.

Das Seminar soll dazu dienen

• über Deine bisherigen Erfahrungen im Freiwilligendienst zu reflektieren und ein Zwischenfazit zu ziehen
(Was gefällt mir gut? Was gefällt mir nicht so gut?)
• Lösungen für Probleme zu erarbeiten
• Ziele, für die verbleibende Zeit zu formulieren
• Dich mit anderen Freiwilligen über Erfahrungen auszutauschen

Das Nachbereitungsseminar

Auch nach deinem Freiwilligendienst wollen wir Dich dabei begleiten, wieder in Deutschland anzukommen.
Im Nachbereitungsseminar triffst Du bezev Freiwillige aus dem Vorbereitungsseminar wieder. Wir möchten Dich dabei unterstützen:

• Deine Erwartungen vor deinem Freiwilligendienst und Deine vielen neuen Erfahrungen Revue passieren zu lassen
• Deine Erlebnisse zu verarbeiten
• mit Dir Möglichkeiten erarbeiten, wie Du Dich auch nach dem Freiwilligendienst weiterhin engagieren kannst