Institut für inklusive Entwicklung

Fachliteratur

Im Folgenden finden sie Fachliteratur zum Bereich inklusive Gesundheit:

Allgemeine Gesundheit

Rehabilitation und Gesundheitsversorgung

Sexuelle und reproduktive Rechte

COVID-19 

Bücher, Computer und Brochüren - All dies kann Informationen liefern.

Bücher, Computer und Brochüren - All dies kann Informationen liefern.

Video-Inputs

Inklusive Gesundheit ist auch immer wieder ein zentrales Thema auf internationalen Konferenzen, Tagungen und Events. Diese werden immer häufiger auch aufgezeichnet und als Video zur Verfügung gestellt. Im Folgenden verweisen wir auf einige Veranstaltungen und Vorträge.

Der Global Disability Summit

Der Global Disability Summit (GDS) ist eine Tagung, die sich für eine inklusive und behindertengerechte Entwicklung in der Welt einsetzt und diese durch die Formulierung und Verbreitung von Vereinbarungen und Erklärungen unterstützend fördert. Durch den Summit (Gipfel) wird dieser Thematik Aufmerksamkeit entgegengebracht und Engagement gebündelt, um umfassend Inklusion zu ermöglichen.

Bei den GDS werden internationale Vereinbarungen getroffen, wie die Umsetzung der Agenda 2030 mit ihrer Vision „Leave No One Behind“ sowie die bereits existierende UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung weiter gefördert werden können. Im Rahmen dieses Summit werden von (zivilgesellschaftlichen) Organisationen und Stiftungen Side-Events veranstaltet, um das Wissen zur Inklusion von Menschen mit Behinderungen sowie die Sensibilität hierfür zu stärken.

Der erste GDS fand 2018 in London statt und wurde vom Vereinigten Königreich, der kenianischen Regierung sowie der International Disability Alliance (IDA) ausgerichtet. 2022 fand in Norwegen der zweite GDS statt. Bei diesem waren die Regierungen Norwegens und Ghanas sowie der IDA Veranstalter des Summits. 2025 wird Deutschland gemeinsam mit Jordanien den dritten GDS ausrichten.

Side-Events des GDS 2022: