Behinderung und Entwicklungs­zusammen­arbeit e.V.

Das Handbuch

Das Handbuch "Fußball ohne Grenzen" vermittelt didaktische Anregungen und Ideen, wie Globales Lernen anhand des Themas Fußball in der Schule umgesetzt werden kann. Dabei wird davon ausgegangen, dass es sinnvoll und möglich ist, alle Schülerinnen und Schüler am Globalen Lernen zu beteiligen. Dies gilt auch für Schülerinnen und Schüler mit Behinderungen.

So stellt das Handbuch konkrete Vorschläge für den Unterricht bereit, die in den vorgeschlagenen Unterrichtseinheiten gemäß dem Lernniveau der Schülerinnen und Schülern angepasst werden können. Zu dem bietet das Handbuch Differenzierungsvorschläge für unterschiedliche Förderbedürfnisse (Sehen, Hören und Kommunikation, Lernen und geistige Entwicklung)
Inhaltlich teilt sich das Thema „Fußball ohne Grenzen. Faires Spiel – Fairer Handel“ in die folgenden Themenbereiche auf:

  • Wie entsteht ein Fußball?
  • Wo kommen die Fußbälle her?
  • Wie leben die Menschen in Pakistan?
  • Arbeitsbedingungen von Fußballnäherinnen und –nähern
  • Produktionsstätten
  • Transportwege und Preise
  • Fair gehandelte Fußbälle
  • Fairer Handel

Jede einzelne thematische Einheit folgt einem einheitlichen Aufbau:

  • Sachinformationen
  • didaktische Überlegungen
  • methodische Vorschläge


Förderschwerpunkte
Die didaktischen und methodischen Ideen für die Umsetzung der einzelnen Themen sind aufbereitet für vier Förderschwerpunkte:

  • Lernen
  • Geistige Entwicklung
  • Hören und Kommunikation
  • Sehen