Behinderung und Entwicklungs­zusammen­arbeit e.V.

bezev engagiert sich für eine nachhaltige und gerechte Welt. In der Arbeit liegt ein besonderer Schwerpunkt in der Verbesserung der Entwicklungs- und Teilhabechancen von Menschen mit Behinderungen im Globalen Süden.

Mitglied werden

Aktuelle Informationen

Workshop für Hochschullehrende

Der Workshop läuft unter dem Motto

Der Workshop "All Means All – inklusive Umsetzung von SDG 4 zwischen Anspruch und Realität" findet vom 9. - 10. März 2023 in Bonn statt. Schwerpunkt: Berufliche/universitäre Bildung und Lebenslanges Lernen.

Mitglied werden

Ein Mann und eine Frau sind miteinander im Gespräch.

Mitglieder von bezev leisten mit ihrer Unterstützung einen Beitrag zur Verbesserung der Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderungen in Afrika, Asien und Lateinamerika. Werden auch Sie ein Teil unserer Vision!

Aktuelle Ausgabe 2022/2

Schwerpunktthema: Behinderung unter den Bedingungen von Krieg und Vertreibung

Call for Papers - Inclusive Provision of Local Public Goods and Services

Der aktuelle Call for Papers und alle wichtigen Informationen, die Sie für einen Beitrag benötigen.

Bewerbungsphase für den weltwärts Freiwilligendienst

Freiwillige mit Kindern in der Einsatzstelle

Mit uns kannst du deinen Traum von einem Freiwilligendienst im Ausland verwirklichen: Bezev entsendet Freiwillige mit oder ohne Beeinträchtigung in Projekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Anmeldung zum Online Workshop „Inklusive BNE am Beispiel des Bildungsmaterials Klima auf dem Teller“

Inklusives Bildungsmaterial: Klima auf dem Teller

Am Donnerstag, 09.02.2023 von 15:00 bis 17:00, bietet bezev einen Workshop zu inklusiver BNE an.

Projekt "All Means All"

Vier Kinder mit und ohne Behinderung schreiben das Wort

Bildung ist ein Schlüsselelement für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung. Doch wie steht es um die Umsetzung einer inklusiven, gleichberechtigen und hochwertigen Bildung für Alle?

Inklusive Bildung und Beschäftigung in Uvira, Kongo

Einigen Projektbegünstigten wurden Dreiräder zur Verfügung gestellt, damit ihre Mobilität und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben verbessert wird.

Verbesserung des Zugangs zu inklusiver Bildung und Beschäftigung von Menschen mit und ohne Behinderung in Uvira

12. Treffen der People for Inclusion-Bericht

PFI Austria and Germany vereint!

Die People for Inclusion trafen sich vom 7. bis 9. Oktober 2022 bereits zum 12. Mal um sich auszutauschen, zu vernetzen und Ideen für die Zukunft zu spinnen.