Behinderung und Entwicklungs­zusammen­arbeit e.V.

Wanderinstallation zu den nachhaltigen Entwicklungszielen

Seit dem 1. Januar 2016 sind die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals - SDGs) in Kraft. Zu diesem Thema hat bezev in Kooperation mit lokalen Partnern eine multimediale und interaktive Wanderinstallation erstellt. Wenn Sie die Installation für einzelne Aktivitäten ausleihen möchten, schreiben Sie uns an!


Kontakt:

bestellung(at)bezev.de / info(at)bezev.de
Tel.: 0049 - (0)201- 17 88 963

Katalog Nr.: 2042

Nachhaltige Entwicklung inklusiv?

Eine erste Bilanz der inklusiven Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele nach vier Jahren. Sie erläutert die Verbindung zwischen UN-BRK und den Menschenrechten und umreißt die Umsetzung auf nationaler und internationaler Ebene.


Neben dieser Bestandsaufnahme werden Empfehlungen formuliert, wie Menschen mit Behinderung im Rahmen der nationalen und internationalen Umsetzung besser einbezogen werden können.

Art des Mediums: 40-seitige Broschüre
Autorin: Gabriele Weigt
Herausgeber: Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit e.V.

Preis: kostenlos zzgl. Versandgebühren

Bestelllink und kostenloser Download:

'.$ueberschrift.'

Die Wanderinstallation

Ein wichtiger Fortschritt der Agenda 2030 im Vergleich zu den Millenniumsentwicklungszielen, ist die Aufnahme der Inklusion in den globalen Zielrahmen für nachhaltige Entwicklung. Die Agenda 2030, die nachhaltigen Entwicklungsziele sowie die Umsetzung einer nachhaltigen und inklusiven Entwicklung mit und durch Menschen mit Beeinträchtigung/Behinderung sind Schwerpunkte der Arbeit von bezev.

Wanderinstallation Zu diesem Thema präsentiert bezev eine multimediale und interaktive Installation, welche barrierefrei ist und audio-visuelle sowie haptische Elemente enthält. Die Installation war in Kooperation mit lokalen Partnern bis Ende 2017 monatlich in verschiedenen Städten Deutschlands zu sehen. 

Eröffnungs- und Fachveranstaltungen Begleitend zu der intermedialen Installation wurden in den Ausstellungsorten in Kooperation mit unseren Ausstellungspartnern Eröffnungs- und Fachveranstaltungen für lokale Nachhaltigkeitsakteure organisiert.

Werden Sie aktiv und reden Sie mit! Wenn Sie die Installation nutzen möchten, um die SDGs bekannt zu machen, leihen Sie die Wanderausstellung gerne bei uns aus. Kontaktieren Sie uns!

Als Besucher*in der Installation werden Sie dazu eingeladen, Ihre Vorstellung einer nachhaltigen und inklusiven Ausgestaltung des SDGs in Ihrer Stadt über digitale Aufnahmesysteme zu dokumentieren.


Im Rahmen einer Abschlussveranstaltung im November/Dezember 2017 wurden die Ergebnisse der Fachveranstaltungen und Installationen sowie die Besucherbeiträge der verschiedenen Städte thematisch gebündelt präsentiert.

  Begleitbroschüre "inklusiv ist nachhaltig" - 3 MB
Begleitbroschüre zur Installation "inklusiv ist nachhaltig"

Installation "Inklusiv ist nachhaltig" in Leipzig

Fachveranstaltung in Leipzig

Die Installation in Gelsenkirchen

Eröffnung und Fachveranstaltung in Gelsenkirchen

Installation "Inklusiv ist nachhaltig" in Essen

Haus der Flucht

Vom 14. November bis 29. November 2017 wurde die Installation "inklusiv ist nachhaltig" im Essener Atelierhaus ausgestellt.

Installation "Inklusiv ist nachhaltig" in Münster

Vom 30. September bis zum 26. Oktober 2017 war im Stadthaussaal in Münster die Installation "Inklusiv ist nachhaltig" zu sehen.

Termine und Ausstellungsorte

Installation

Die Installation "inklusiv ist nachhaltig" war in verschiedenen Städten zu sehen.