Behinderung und Entwicklungs­zusammen­arbeit e.V.

Die Reise einer Jeans

Spielende werden zu Jeans-Produzierende und erfahren,unter welchen Bedingungen das beliebte Kleidungsstück produziert wird und welche Folgen die Herstellung für Menschen und Umwelt hat.

Spielende lernen, dass der Anbau von Baumwolle, die Weiterverarbeitung sowie die Herstellung einer Jeans global verflochten sind, ihre Kleidung oft weit entfernt, unter schlechten Bedingungen produziert wird und die Herstellung Auswirkungen auf die Umwelt hat. Durch die Anknüpfung an die Lebenswelt und die Alltagserfahrung der Spielenden ermöglicht das Spiel, sich Informationen und faire Alternativen anzueignen und die Komplexität der globalen Jeans-Produktion zu erfassen. Heterogene Gruppen werden dazu angeregt, ihre eigene Kleidung kritisch zu betrachten, ihre Perspektive zu wechseln und eigene Handlungsspielräume zu erkennen und nutzen. Das Lernspiel ist auf unterschiedliche Unterstützungsbedarfe angepasst und ermöglicht, alle Menschen mit und ohne Beeinträchtigung/Behinderung über globale Zusammenhänge zu informieren und trägt so zur aktiven Gestaltung einer nachhaltigen Gesellschaft bei.

Die Leihgebühr für die Materialkiste beträgt 50€ pro Monat zzgl. Versandkosten sowie 100€ Pfandgebühren.

Die Materialien können per E-Mail an bestellungen(at)bezev.de bestellt werden oder hier über den folgenden Link: Die Reise einer Jeans