Behinderung und Entwicklungs­zusammen­arbeit e.V.

Mitglied werden

Fundación Friese

In Choachí arbeitet das multiprofessionelle Team der Fundación Friese gemeinsam an der Verbesserung von Teilhabechancen für erwachsene Menschen mit Behinderung. Die Arbeit ist geprägt von Kooperation, Austausch und der steten Einladung zum Perspektivwechsel. Der respektvolle Umgang mit den Teilnehmer*innen und ihren Familien ist die Basis der Arbeit der Fundación Friese, genauso wie offene Kommunikationsstrukturen sowie die Bereitschaft zur Weiterentwicklung.

Aufgaben für Freiwillige:

  • Soziale Arbeit
  • Hauswirtschaft
  • Leben in Gemeinschaft
  • Projekte im Bereich Permakultur, Kräuteranbau, -verarbeitung und -vermarktung
  • Unterstützung bei kulturellen Veranstaltungen
  • Umsetzung eigener Ideen und Projekte 
  • Pflege der Social Media Kanäle

Anforderungen an Freiwilligen:

  • Einfühlungsvermögen
  • Anpassungsfähigkeit
  • Kreativität
  • erste Spanischkenntnisse (mindestens A1-Niveau)
  • ab 21 Jahre (gern mit Berufsausbildung oder begonnenem Studium)

Rahmendaten

Anzahl der Freiwilligen pro Jahr: 1-2
Ausreise: Oktober
Aufenthalt: 11 Monate 
Unterbringung: im Projekt

Die Einsatzstelle ist offen für Bewerbungen von Menschen mit Beeinträchtigung/Behinderung. Die Einsatzstelle ist nicht barrierefrei für Rollstuhlnutzende.

Teilnehmerinnen der Fundación präsentieren ihren eigenen Tee

Teilnehmerinnen der Fundación präsentieren ihren eigenen Tee

Das Bergdorf Choachí

Das Bergdorf Choachí